Halten Sie Ihren Energiehaushalt im Gleichgewicht

Für die Gesundheit von Nerven, den ausgeglichenen Energiehaushalt und die psychische Gesundheit ist die regelmäßige Zufuhr des Vitamin B12 notwendig.

Vitamin B12 in Fischen

In Austern, Makrelen und Heringen befindet sich sehr viel Vitamin B12. Miesmuscheln, Forellen und auch Lachs können Ihren empfohlenen Tagesbedarf gut decken.

Vitamin B12 im Fleisch

Extrem Vitamin-B12-haltig ist die Rinderleber und die Kalbsleber. Danach folgt mageres Rindfleich und Kalbsfleisch. Auch Schweinfleisch enthät das für den Körper wichtige Vitamin.

Vitamin B12 in Milchprodukten

Käse insbesodere im Camembert und Emmentaler enthält sehr viel Vitamin B12. Edamer, Gouda, Morzarella und ein Hühnerei können die Zufuhr des angestrebten Tagesbedarfs über die Nahrung gut ergänzen.

Produkte ohne Vitamin B12

Obst und Gemüse, sowie Reis, Nudeln, Getreide oder Nüsse und alle anderen Hülsenfrüchte enthalten kein Vitamin B12. Es kann nur über tierische Lebensmittel oder als Nahrungsergänzung zu sich genommen werden.